Unterwegs im #Fundraising (54)

Unterwegs im #Fundraising (54)

Hamburg ist die Hauptstadt der Wohnungslosen in Deutschland. Bis 2030 sollen die Obdachlosigkeit und die Wohnungslosigkeit überwunden werden. So haben es die EU und die Bundesregierung beschlossen. Machbar, aber sehr anspruchsvoll! Allein in Hamburg brauchen ca....

mehr lesen
Unterwegs im #Fundraising (53)

Unterwegs im #Fundraising (53)

Unter dem Motto "KulturSpur: Ein Fall für den Denkmalschutz" wurden zum heutigen Tag des offenen Denkmals die letzten Führungen durch das Altonaer Pompeji an der Hauptkirche St. Trinitatis gemacht. Geplant waren drei Rundgänge mit je 25 Personen. Am Ende waren es vier...

mehr lesen
Unterwegs im #Fundraising (52)

Unterwegs im #Fundraising (52)

Heute war Abschluss und Übergabe des Zertifikats für meine erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zum Großspenden-Fundraiser. Ein herzliches Dankeschön an Jan Uekermann und Marita Haibach vom Major Giving Institute. Jetzt geht es nach Hause und morgen zum Tag des...

mehr lesen
Unterwegs im #Fundraising (51)

Unterwegs im #Fundraising (51)

Eröffnung der Ausstellung "Was bleibt..." u. a. mit einem sehr persönlichen Einblick in das Lebens-Schatzkästchen von Schleswig-Holsteins Innenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack (im Foto rechts) im Gespräch mit Andrea Makies, kaufmännische Leitung des Diakonischen...

mehr lesen
Unterwegs im #Fundraising (50)

Unterwegs im #Fundraising (50)

Das "Altonaer Pompeji" wird langsam berühmt. Am 5.8. hat NOA4 über meine Einladung zur Spurensuche berichtet. Heute beginnt der NDR mit Dreharbeiten für eine Nordreportage. Video: NOA4

mehr lesen
Unterwegs im #Fundraising (49)

Unterwegs im #Fundraising (49)

Nach 79 Jahren werden die Fundamente der Kibbelstraße wieder freigelegt. Sie gehörte zur alten Mitte Altonas und wurde mit ihr im Juli 1943 bei der „Operation Gomorrha“ vollständig zerstört. Die archäologischen Grabungen für das zukünftige Trinitatis Quartier haben zu...

mehr lesen
Unterwegs im #Fundraising (48)

Unterwegs im #Fundraising (48)

Zum 79. Jahrestag der „Operation Gomorrha“ wurden die ersten öffentlichen Führungen durch die freigelegte Kibbelstraße durchgeführt. Grabungsleiter Thorsten Schwarz führte die Teilnahmenden durch das Gelände. Er erzählte von überraschenden Funden und der...

mehr lesen
Unterwegs im #Fundraising (47)

Unterwegs im #Fundraising (47)

"Damit haben wir nicht gerechnet!" Gestern wurden die archäologischen Grabungen auf der Fläche des künftigen Trinitatis Quartiers vorgestellt. Es gab überraschende Funde. Und das Ende ist noch lange nicht erreicht. Das ergibt viele Stories für gute...

mehr lesen
Unterwegs im #Fundraising (46)

Unterwegs im #Fundraising (46)

Heute Mittag bei der Präsentation des weltweit ersten Wasserstoff Zero Emission Trucks von CleanLogistics SE. So geht die Zukunft der Mobilitätswende auf unseren Straßen! Viele Gespräche, interessante Begegnungen. So geht Netzwerken im Fundraising. Ich bin gespannt...

mehr lesen
Unterwegs im #Fundraising (45)

Unterwegs im #Fundraising (45)

Die Mitte des Auftrags ist die Kommunikation der Botschaft, des Evangeliums. Anna-Nicole Heinrich, Präses der EKD-Synode, stellt den Markenkern "Glaube - Liebe - Hoffnung" an den Anfang der Jahrestagung des Netzwerks Öffentlichkeitsarbeit in Berlin: "Wir als...

mehr lesen
Unterwegs im #Fundraising (44)

Unterwegs im #Fundraising (44)

Seit gestern wird wieder gelernt: Weiterbildung für Großspenden-Fundraising beim Major Giving Institue mit vielen interessanten Fundraiser*innen und einer begeisternden Anleitung von Marita Haibach und Jan Uekermann. Das gibt mir neue Impulse für meine Arbeit. Klasse!...

mehr lesen
Unterwegs im #Fundraising (43)

Unterwegs im #Fundraising (43)

Treffen der Alumni der Fundraising Akademie in Dresden: Wiedersehen nach langer Zeit, lernen von den Erfahrungen aus dem Fundraising für den Wiederaufbau und den Unterhalt der Frauenkirche und aus den Projekten anderer Organisationen, neue Ideen für die eigene Arbeit...

mehr lesen